crawlertrap

Preis und Produktsuche im Preisvergleich

Preis von: bis:
Suche in: allen Shops

    Unser Einkauftip des Tages !

    Geschenke und originelle Geschenkideen!!

    Geschenke bereiten Freude,

    – Ihnen und dem Beschenkten!

    Verschenken Sie ein ganz besonderes Erlebnis...

    und machen auch die glücklich, die sonst schon alles haben.


    Pixelriesen, Spiegelreflex, Kameras...

    Digitalkameras

    Auf der Suche nach Digitalkameras oder Digital Camcorder mit entsprechendem Zubehör?

    Markenprodukten führender Hersteller ...

    Digitalkameras

    Digitalkameras

    Digitalkameras

    Beauty & Gesundheit und Pflege

    Das passende Angebot

    – im Preisvergleich finden ...

    Preisgünstig und qualitativ Hochwertig!!

    Alle Artikeln für die Gesundheit und Pflege finden Sie in dieser


Shopping-News: Neuigkeiten und Hintergrundinformationen

Unser aktuelle und ausführliche Trend News informieren Sie zu verschiedenen Themen wie, Gesundheit, Geldverdienen im Internet, Netzwerkmarketing, Shopping, Versicherungen und Finanzen, Haushalttips, Dienstleistungen aller Art uvm.

Fleecejacken: Fleece-Stoff ist in

Bereits in den 80er Jahren galt Fleece als das ultimative Funktionsmaterial. Anfangs war es ein teures Markenprodukt für alpine Insider und Wassersportler, setzte sich dann aber immer mehr für Outdoorsportarten und im Alltag durch. Fleece hat den Vorteil, das er leicht ist, warmhält, schnell trocknet und Robustheit besitzt.
 
Wie es zum Kuschelstoff kam
Vor dem Fleece gab es den ''Faserpelz'' und hatte einen leicht schmuddeligen und zottigen Touch eines echten Schafspelzes. Vor allem Segler und Fischer schätzten dieses hochflorige Kunstfasergestrick als Wärmelage. Dieser Vorgänger des heutigen Fleeces war steif, schwer und kratzig. Für Sport und den Alltag wollte man diesen Stoff nur ungern tragen. Dann kam die amerikanische Strickerei Malden Mills und brachte hochwertigen Fleece unter dem Marktnamen ''Polartec'' auf den Markt. Aus dem wahren ''Bärenfell'' war ein beliebter Kuschelstoff geworden.
 
Darauf folgte ein wahrer Fleece-Boom in den 80er und 90er Jahren, angeführt von Herstellern wie Polartec aus Amerika, Eschler aus Schweiz und Prontetorto aus Italien, die aus dem vorerst reinen Sportprodukt ein funktionelles Material für jeden Anlass machten.
 
Der Fleece-Stoff und seine Variationen
Das Prinzip hinter einem Fleece-Pulli ist immer dasselbe: In ein Gestrick (aus Wolle oder Polyester) werden lose Schlaufen eingearbeitet. Diese werden in den nächsten Schritten aufgeschnitten und angeraut. Je nach Material und Technik beim Aufrauen wird das Fleece entweder lammfellartig, zottig oder samtig.
 
Die Ausgangprodukte gibt es in verschiedenen Variationen, wie den körpernahen, weichen Stoffen bis hin zu weiteren und raueren Stoffen, wird alles geboten. So haben Menschen, denen zu schnell warm wird, als auch für verforene Typen, die sich nicht dick und wärmend genug einpacken können. Bei Fleece gilt: desto dicker das Material, desto wärmer aber auch schwerer ist es.
 
Fleece eignet sich besonders für kälteempfindliche Personen, ob für Sport- oder Alltagszwecke: Für jeden ist etwas dabei. Außerdem besteht der heutige Fleece-Stoff aus überwiegend (40 % bei Polartec) recyceltem Ausgangsmaterial und steigt stetig. So kann aus 40 PET-Flaschen eine Fleecejacke hergestellt werden.

 




Passende Angebote ()

 

 Meine Merkliste ( Produkte)

Anzeigen

TOP Shops im Vergleich

Shop Schnellzugriff
Shop Finder:

Derzeit finden Sie 0 Angebote von Shops in unserem Preisvergleich.